Gesundheit - bio.psycho.sozial 2.0

Herzliche Einladung zum Kongress!
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

zur 31. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS) und zur 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie (DGMP) möchten wir Sie ganz herzlich vom 28.-30. September 2016 nach Berlin einladen!

„Gesundheit ‑ bio-psycho-sozial 2.0“ - Der Titel des Kongresses steht paradigmatisch für die sich verändernden Perspektiven auf Entwicklung von Krankheit und die Erhaltung oder Wiederherstellung von Gesundheit. Wir wollen beispielsweise fragen, wie Erkenntnisse der Molekulargenetik und der Neurowissenschaften unser Verständnis von Krankheitsprozessen erweitert haben und welche neuen Interventionsmöglichkeiten sich aus diesen modernen Erkenntnissen ergeben. Solche Entwicklungen können dabei nicht losgelöst von damit verbundenen gesundheitsbezogenen Herausforderungen für den Einzelnen wie auch für Gesundheitspolitik und Gesundheitssystem betrachtet werden. Darüber hinaus führen soziale Wandlungsprozesse und die Alterung der Bevölkerung zu grundlegend veränderten Versorgungserfordernissen. Medizinpsychologische und medizinsoziologische Theorien und Methoden berühren hierbei unterschiedliche Aspekte. Der Kongress bietet die Möglichkeit zur interdisziplinären Diskussion der Chancen und Grenzen neuer Entwicklungen. Die klassische Trias eines bio-psycho-sozialen Zugangs zu Fragen der Gesundheit wird daher bewusst aufgegriffen und in einen sich rapide wandelnden Kontext gestellt.

Darüber hinaus werden aktuelle Ergebnisse aus dem gesamten Themenspektrum der Medizinischen Soziologie und Medizinischen Psychologie diskutiert.

 

 

Termine

18.01.2016 - 29.04.2016
Einreichung Abstracts

Juni 2016
Rückmeldung an Autorinnen u. Autoren

30.06.2016
Ende Frühbuchungsfrist

Der Kongress wird mit 6 Zertifizierungspunkten pro Tag (+2 Punkte pro Vortrag für Beitragende) zertifiziert!